…Hamburgs Clubs. Zusammen mit Heute in Hamburg veröffentlichen wir Interviews von Kneipen- und Clubbetreibern in Hamburg. Wilde Partys oder laute Konzerte, jede Veranstaltung bleibt in den Mauern des Clubs. Wir geben den Wänden eine Stimme und lauschen ihren Geschichten und Anekdoten aus vergangenen Zeiten.

Habt Ihr euch auch schon immer gefragt, wie euer Lieblingsclub zu seinem Namen gekommen ist? Wer für euch die ganzen Bands in die Stadt holt und sie für euch singen lässt? Wer hinter der Theke steht und dir den zehnten Mexikaner des Abends reicht? Die Antworten hört ihr bei uns auf  der audioguideMe Plattform und bei unseren Freunden von Heute in Hamburg.

Dabei legen wir uns nicht auf Standards fest. Ob Hip-Hop, R´n´B, Metall, Swing, Jazz oder Indie Rock, uns interessiert die Vielfalt in Hamburg. Wir wollen wissen, was nachts um vier in den Clubs passiert. Welche lustigen Thekengespräche in Erinnerung bleiben und was den Club so besonders macht.

Vor einiger Zeit haben wir unter anderem mit Tim vom Knust gesprochen. Er erzählt was die Bar und ihn verbindet. Warum er erst durch die Arbeit im Knust zum Livekonzert-Liebhaber wurde und warum in der Location „ Scheiße im Gemäuer “ ist. Und natürlich seit wann es das Knust überhaupt gibt.

Aber nicht nur Tim hat sich und seine Location bisher vorgestellt. Der Grüne Jäger ist vielen ein Begriff. Matze oder auch das „ Mädchen für alles“ spricht über den Spaß der anderen. Warum der Grüne Jäger so einzigartig ist und warum es keine typischen Stammgäste gibt. Wie es dazu kam, dass Matze im Hotelzimmer von Pete Doherty stand und ihn aufwecken musste, erzählt er euch lieber selbst.

Solltet ihr es jetzt kaum noch abwarten können, euch weitere Clubgeschichten anzuhören, dann  empfehlen wir euch wärmstens auch mal Michael vom Wasserschaden und Fred vom Molotow zu lauschen.

In Kürze werden Jana vom Club du Nord und Bardia Salour vom Grünspan erzählen, was ihre Clubs ausmacht, wie sie eigentlich entstanden sind und warum ihnen der Job so viel Spaß macht.

Wenn ihr möchtet, dass auch euer Lieblingsclub von uns interviewt wird, dann schreibt den Namen und die Fragen in die Kommentare und lasst euch überraschen!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.