1. Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen

1.1 audioguideMe betreibt eine Online-Plattform, die über eine mobile Applikation das Erstellen und den Konsum von ortsbasierten Inhalten (insbesondere Audio) für internetfähige mobile Endgeräte sowie für entsprechende Webanwendungen (Widget) ermöglicht. Registrierte Nutzer können Inhalte anderer Nutzer kommentieren, teilen oder favorisieren und mit einer Follow-Funktion soziale Beziehungen pflegen und das eigene Profil mit einem Profilfoto, einem Ort sowie einem kurzen Text versehen.

1.2 Diese Datenschutzbestimmungen klären Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch audioguideMe, den verantwortlichen Anbieter, auf.

1.3 Die Datenschutzbestimmungen von audioguideMe ergänzen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen des von audioguideMe betriebenen Dienstes.

1.4 Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind nach § 3 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Damit sind Angaben gemeint wie z.B. der Name, die Post-Adresse, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Personenbezogene Daten werden von audioguideMe nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Sämtliche personenbezogenen Daten werden ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen und europäischen Datenschutzrechts verarbeitet.

1.5 „Nutzer“ im Sinne dieser Bedingungen ist jede natürliche oder juristische Person, die den Dienst als Konsument in Anspruch nimmt. „Teilnehmer“ ist jede natürliche oder juristische Person, die sich für diesen Dienst registriert, um die erweiterten Möglichkeiten der interaktiven Mitwirkung wahrnehmen zu können.

1.6 „Inhalt“ im Sinne dieser Bedingungen ist jede Information, im Schwerpunkt Audio aber auch Text und/oder Foto, welche durch audioguideMe oder über den Dienst von audioguideMe erstellt und konsumiert werden kann.

2. Erhebung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von audioguideMe erhoben und verarbeitet, wenn der Nutzer sich für den Dienst registriert.

2.1 Der Dienst „audioguideMe“

a) Die Registrierung als Nutzer des Dienstes erfordert die Erhebung von personenbezogenen Daten der Nutzer. Dazu gehören zunächst die Anmeldedaten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort), die bei der Registrierung erfragt werden. Ferner können die Teilnehmer bei der Nutzung des Dienstes weitere Daten zu Ihrer Person eingeben, wie z.B. ein Profilfoto und die Angabe eines Ortes sowie einen kurzen Text. Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden ausschließlich genutzt, um die Inanspruchnahme des Dienstes mit den erweiterten Möglichkeiten als Teilnehmer zu ermöglichen.

b) Nutzer können alle Inhalte des Dienstes einsehen und diese abspielen (Audios). Teilnehmer können die Inhalte zusätzlich favorisieren, kommentieren und teilen. Die Kommentierung, das Teilen und das Favorisieren der Inhalte ist dann ggf. für alle Nutzer und Teilnehmer sichtbar. Des Weiteren können sowohl Teilnehmer als auch Nutzer ihre oder die Audios anderer Teilnehmer auf einer anderen Social-Media Plattform (z.B. Facebook) teilen, dann erscheint das Bild oder der Standort des Audios in der Social-Media Plattform inklusive eines Links zu der Website des Dienstes.

c) Der Dienst bietet die Möglichkeit zur Suche anderer Teilnehmer. Diese Suchfunktion unterstützt die Teilnehmer z.B. dabei andere Teilnehmer zu finden.

d) Soweit der Teilnehmer Mitglied des Sozialen Netzwerk Facebook ist, kann er über eine Schnittstelle des Dienstes andere Facebook-Mitglieder über die Social-Media-Plattform Facebook zur Teilnahme an dem Dienst einladen. audioguideMe erhebt selbst keine Daten der Nutzer bei der Einladung.

e) Die Nutzung des durch audioguideMe angebotenen ortsbasierten Dienstes setzt voraus, dass der Nutzer seine aktuellen Standortdaten während der aktiven Nutzung der Anwendung ständig an die Server des Erfüllungsgehilfen, der Firma netcup GmbH, Daimlerstraße 25, 76185 Karlsruhe übermittelt. Diese Server der netcup GmbH befinden sich ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland. Nur so können die auf den jeweiligen Standort des Nutzers bezogenen Inhalte bestimmungsgemäß ausgeliefert werden. Die übermittelten Standortdaten werden in anonymisierter Form gespeichert. Bewegungsprofile oder sonstige Verknüpfungen von Standortinformationen mit personenbezogenen Daten werden von audioguideMe nicht erstellt.

2.2 E-Mail/Newsletter

Die E-Mail-Adresse des Teilnehmers wird z.B. dafür verwendet, um den Teilnehmern in Angelegenheiten ihres Nutzeraccounts und bezüglich der Nutzung des Dienstes zu kontaktieren (z.B. individuelle Status-E-Mails) sowie dazu, etwaig bestellte Newsletter zuzustellen.

Sofern Sie nach Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum einen über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an kontakt@audioguide.me per E-Mail senden.

2.3 Besuch der Webseite

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

– Name der abgerufenen Datei
– Datum und Uhrzeit des Abrufs
– übertragene Datenmenge
– Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
– Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
– verwendetes Betriebssystem
– die zuvor besuchte Seite
– Provider
– Ihre IP-Adresse

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

– Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
– Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
– Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
– zu weiteren administrativen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Punkt 3 dieser Datenschutzerklärung.

2.4. Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. So geben wir Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

– Sie Ihre nach Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.
– die Weitergabe nach Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
– für die Weitergabe nach Art. 6 Abs.1 lit.c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.
– dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs.1 lit.b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

2.5. Cookies

Wir setzen in einigen Bereichen unserer Webseite sogenannte Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf dieser Webseite identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unseres Angebotes – auch bei Wiederholungsbesuchen – zu erleichtern.

Sie haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschließen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können.

Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen. Wir weisen darauf hin, dass einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Wir stützen den Einsatz von Cookies auf Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO: die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Funktionsweise unserer Webseite. Sie ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

3. Kooperationspartner

3.1 Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Wir stützen den Einsatz des vorgenannten Analyse-Tools auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Verarbeitung erfolgt zur Analyse des Nutzungsverhaltens und ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

3.2 Flurry

Die App benutzt den Dienst Flurry mit Sitz in: 18 Soho Square, London W1D3 3QL, UK zur Verbesserung der Funktionen und der Stabilität der App. Zu diesen Zwecken werden Daten wie beispielsweise Nutzungspfade, Nutzungsdauern und Client-Versionen erhoben. Diese Daten werden ausschließlich anonym erhoben und für u.a. statistische Zwecke ebenfalls vom Drittanbieter gespeichert und auf Server in andere Länder übertragen. Eine Verknüpfung der Daten mit einem Nutzer findet nicht statt. Dieser Erhebung kann selbstverständlich jederzeit unter folgender Adresse widersprochen werden:

https://dev.flurry.com/secure/optOut.do

3.3. Social Plug-ins

Wir setzen an manchen Stellen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO Social Plugins der sozialen Netzwerke Facebook und Twitter ein. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch den jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

3.3.2 Facebook

Auf einigen Webseiten und in der Applikation von audioguideMe verwendet audioguideMe Social Plugins des sozialen Netzwerks www.facebook.com (“Plugin”), das von der Facebook Inc., 1601 S.California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) betrieben wird. Die Webseiten des Dienstes, die ein Plugin enthalten, sind mit einem deutlich sichtbaren Facebook Logo (z.B. weißes “f” auf blauer Kachel oder ein “Daumen hoch” – Zeichen) oder dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Wenn Sie eine entsprechende Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf und Facebook übermittelt den Inhalt des Plugins direkt an Ihren Browser. Sofern Sie bei Facebook registriert und in Ihr Facebook-Nutzerkonto eingeloggt sind, erhält Facebook durch die Einbindung des Plugins die Information, dass die entsprechende Webseite von Ihnen aufgerufen wurde. Sofern Sie das Plugin aktiv nutzen, indem Sie zum Beispiel den “Gefällt mir”-Button oder den “Teilen”-Button betätigen oder einen Kommentar auf der entsprechenden Webseite abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort verwendet.
Um zu vermeiden, dass Facebook die o.g. Informationen bei dem Aufruf einer entsprechenden Webseite über Sie sammelt, informieren Sie sich hierüber bitte auf der Facebook Webseite und/ oder loggen sich vor Ihrem Besuch der entsprechenden Webseite bei Facebook aus. Darüber hinaus sollten Sie möglicherweise vorhandene Cookies von Facebook aus Ihrem Browser löschen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verwendung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Bitte beachten Sie insoweit, dass Facebook das soziale Netzwerk ständig weiterentwickelt. Über die Möglichkeiten, die Facebook Ihnen zum Schutz Ihrer Privatsphäre bietet, können Sie sich z.B. auf den folgenden Seiten informieren: http://de.facebook.com/privacy/ explanation.php.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto
zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

3.3.3 Twitter

Auf den Seiten und in der Applikation von audioguideMe sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. audioguideMe erhält als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto
zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen.

4. Weitergabe an Dritte

Personenbezogene Daten, die von den Teilnehmern bei der Registrierung hinterlegt wurden, werden durch audioguideMe weder zu Werbezwecken noch sonstigen Zwecken an Dritte weitergegeben.
Ausnahmsweise gibt audioguideMe die Daten des Nutzers weiter, wenn dies dem berechtigten Interesse von audioguideMe entspricht und die Interessen des Nutzers nicht gefährdet werden oder wenn der Teilnehmer eingewilligt hat. Ebenfalls gibt audioguideMe die Daten weiter, wenn audioguideMe dazu selbst gesetzlich verpflichtet ist, z.B. im Rahmen von Strafverfolgungs- und Ermittlungsverfahren, oder wenn ein richterlicher Beschluss dies verlangt. Sollte die Weitergabe der Daten an Dritte sonst notwendig sein, wird audioguideMe den Nutzer vorher um Erlaubnis fragen.

5. Betroffenenrechte

Ihnen stehen die nachfolgenden Betroffenenrechte zu:

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung
Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass
• Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung);
• Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und
• die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem
strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Widerspruchsrecht
Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im
öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

Beschwerderecht
Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

6. Datenschutz und Datensicherheit

6.1. audioguideMe setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten der Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind.

6.2. In dem Dienst von audioguideMe wird auf verschiedene Kooperationspartner verwiesen, die ihrerseits Websites und Dienste anbieten. Diese haben in der Regel eigene Datenschutzerklärungen. Für diese nicht mit audioguideMe in Zusammenhang stehenden Erklärungen und deren Einhaltung ist audioguideMe nicht verantwortlich. Wir bitten Sie, sich dort über die jeweilige Datenschutzpraxis zu informieren.

7. Änderungen

audioguideMe behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Für die Nutzung des Dienstes gilt immer die zum Zeitpunkt des Besuchs online abrufbare Fassung dieser Datenschutzbestimmungen.

8. Kontakt

Sollte der Nutzer mit audioguideMe Kontakt aufnehmen (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Für Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail-Adresse datenschutz@audioguide.me zur Verfügung. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten gehört zu unseren wichtigsten Grundsätzen!

(Stand: 24. Mai 2018)