Wir arbeiten momentan an weitreichenden neuen Updates und sehr interessanten Kooperationen. Dies erfordert aktuell unsere ganze Aufmerksamkeit, so dass es hier in den letzten Tagen/Wochen etwas ruhiger zuging.

Mit dieser Ruhe soll es nun vorbei sein und wir möchten uns, wenngleich etwas verspätet, mit der zweiten Ausgabe der Rubrik „Audios des Monats“ bei Euch zurückmelden. Diese Rubrik hat ganz bewusst keine thematische Begrenzung. Durch sie möchten wir Euch an der Entwicklung der Plattform teilhaben lassen und Euch wiederkehrend ausgewählte Audios vorstellen, die wir aus den verschiedensten Gründen bemerkenswert, interessant oder lustig finden.

Den Anfang machte letzten Monat das Audio eines Nutzers, der in höchst anschaulicher Art und mit großem Fachwissen eine ortsansässige Zuckerrübenfabrik vorstellte.

Das Audio des Monats Mai ist völlig anders: Kulinarisch ausgerichtet und mit persönlicher Note, aber gewiss nicht weniger interessant. Die eingesprochene Restaurantempfehlung unserer geschätzten Nutzerin Annabelle ist ein erster akustischer Fußabdruck in einem Bereich, von dem wir noch Großes erwarten und von dem in Zukunft hoffentlich mehr zu hören sein wird. Hört selbst:

Audio-des-Monats_Mai

Das Audio „Dresden, Louisenstrasse Ecke Rothenburgerstrasse“: [sc_embed_player fileurl=“https://www.audioguide.me/wp-content/uploads/2013/06/pizzeria.mp3″]

 

Jeder kennt eine Vielzahl von Plattformen zur Restaurantbewertung. Ob als App oder Website, ihre Funktion ist hinlänglich bekannt, der Nutzen ist längst erwiesen und ihre Existenz natürlich berechtigt. Diese Plattformen geben uns die Möglichkeiten z.B. unser Essen zu fotografieren und unser anschließendes Fazit schriftlich festzuhalten. Evtl. darf man noch zwischen 1-5 Sternen wählen, so weit so gut.

Auf unserer Plattform soll es bekanntlich um das gesprochene Wort gehen. Und hier, so finden wir, wird die Sache wieder interessant: In Sekundenbruchteilen gibt unsere Stimme Aufschluss über unsere momentane Gemütslage. Eine Empfehlung, wie die von Annabelle ist so sympathisch wie authentisch. Man bekommt Lust, sich diese Pizzeria einmal anzuschauen.  Ob wir allerdings gleich zu Fabio in die Küche gehen und ihm einen Kuss auf die Wange geben, überlegen wir uns nochmal.

Auch der umgekehrte Fall ist natürlich denkbar. Wir sind schon sehr gespannt auf die erste Stimme eines enttäuschten, vielleicht sogar wütenden Restaurantbesuchers. Wenn es passiert, seid Ihr die ersten die davon erfahren.

Liebe Annabelle, wir danken Dir vielmals für diesen hörenswerten Beitrag und freuen uns, dass Du dabei bist!

Bis bald und liebe Grüße – Euer audioguideMe Team

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.