Mich interessiert immer alles was mit Reisen zu tun hat. Ich bin selbst viel gereist. Angefangen von Jugendfreizeiten bis hin zu längeren Auslandsaufhalten in Kanada und Malta, um mein Englisch aufzubessern. Was mich daran immer fasziniert sind die Menschen und verschiedenen Landschaften.

Prince Edward Island

Als ich für die Staff Picks Reihe auf der Suche nach meinem Favoriten war, fand ich eine Radioreise über Prince Edward Island (PEI). Meine Augen wurden groß: Die kleinste Provinz Kanadas war 2009 ein halbes Jahr mein Zuhause. Ich arbeitete in einem deutschen Café und genoss die Insel. Sofort war klar, dass ich das anhören würde. Ich musste oft schmunzeln, denn alle Orte, die von den Moderatoren Alexander Tauscher und Dominik Kollmann auf PEI vorgestellt wurden, habe ich persönlich schon besucht.
So war auch das „Anne of Green Gables Museum“ dabei. Für mich war das nicht nur ein Museum – es war eine kleine Stadt. „Anne“ ist quasi die kanadische „Heidi“ und überall bekannt. Die Geschichte spielt auf PEI und wird sogar auch als Musical aufgeführt. Viele Chinesen kommen extra wegen des frechen Mädchens mit den langen Haaren nach Prince Edward Island.

Das Eis und die Plastikkuh

Die Insel im Osten Kanadas ist ebenso bekannt für sein selbstgemachtes Eis. Die Firma „Cows Creamery“ stellt Eiscreme, Butter und Käse her. Wobei das Eis im Mittelpunkt steht. Es soll das beste Eis Kanadas sein. Ich habe kein anderes probiert, denn es war einfach zu gut. Auf PEI findet man das Eis an fast jeder Ecke, Markenzeichen ist ein großes Holzhaus mit bunten Fenstern und meistens einer Plastikkuh vor der Tür.
An den Beiträgen von Alexander Tauscher und Dominik Kollmann gefällt mir besonders, dass auch viele Einheimische zu Wort kommen. Beiträge der Radioreise wirken auf diese Weise sehr authentisch. Dieses Mal werden Auswanderer interviewt, die auf PEI ihr neues Zuhause gefunden haben. Auch der Besitzer des Cafés „Leonhard´s Café and Restaurant“, in dem ich arbeitete, kam zu Wort. Er wollte auf Prince Edward Island eigentlich nur seine Englischkenntnisse verbessern. Nun ist er schon seit fast acht Jahren auf der Insel und betreibt sein Café sehr erfolgreich.
Für mich war es eine Reise in die Vergangenheit. Und jetzt bekomme ich auch schon wieder Lust nach Kanada zu reisen und ein Cows-Eis zu essen.

Hört einfach mal rein:

Wenn Euch mein Favorit der Woche aus der Reiselust- Radioreise-Reihe gefallen hat, dann hört Euch weitere Beiträge zu spannenden Orten wie z.B. Seychellen, Qatar, oder Afrika von Radioreise an.

2 Comments

  1. Pingback: Saudi-Arabische Luftpost - audioguideMe - Bring Orte zum Sprechen

  2. Danke für das nette Lob zur PEI-Sendung.
    Seitdem sind viele, viele neue Folgen hinzugekommen und die Sendung wurde nochmal verfeinert. Da lohnt sich ein update unter http://www.alexandertauscher.de/Reise – mit tollen Shows in alle Welt. Und das ganze wird natürlich erstklassig begleitet von audioguideme – ein radiopreistaugliches Projekt.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.